Bauteile einer Heizung auf einem technischen Plan.
Jahresrückblick

Eine Frage der Sicherheit: Das Energiewende-Jahr 2022

Das Energiewende-Jahr 2022 stand ganz im Zeichen der Energiesicherheit und einer weiter verlässlichen Energieversorgung. Die dafür gegangenen Schritte gleichen einem Marathon im Sprinttempo. Die wichtigsten Maßnahmen im Überblick. Mehr

direkt erfasst

Weltenergieausblick

Gratwanderung zum 1,5 Grad-Ziel

Im Weltenergieausblick (World Energy Outlook) 2022 beschreibt die Internationale Energieagentur (IEA), was die bisherigen Zusagen der Weltgemeinschaft zur Emissionsreduzierung bedeuten. Mehr

Motiv einer Weltkarte von oben, umgeben von Wäldern
Energiepolitik

COP 27: Ergebnis mit Licht und Schatten

Fast 200 Staaten berieten auf der 27. Weltklimakonferenz (COP27) im ägyptischen Sharm El-Sheikh zwei Wochen lang darüber, wie die Erderwärmung und ihre Auswirkungen begrenzt und Treibhausgasemissionen weltweit gesenkt werden können. Mehr

direkt erklärt

Illustration: Leichtbau unter einer Lupe

Was ist eigentlich der Energiecharta-Vertrag?

Ende November 2022 hat die Bundesregierung den Rücktritt vom Energiecharta-Vertrag beschlossen. Warum das internationale Energieabkommen heute als klimaschädlich und hinderlich für die Energiewende gilt? Hier entlang für mehr Informationen. Mehr

Frau, die Solarpanel reinigt
Energiesparen

Energiewechsel: Jeder Beitrag zählt

Die Deutschen tun bereits einiges für mehr Energiesicherheit und Klimaschutz. Sie nutzen praktische Tipps und neue Fördermöglichkeiten, um Energie zu sparen und langfristig von mehr Energieeffizienz und Erneuerbaren Energien zu profitieren. Mehr

Dr. Robert Habeck, Bundesminister für Wirtschaft und Klimaschutz

Zitat der Woche

„Wir sorgen dafür, dass die starke Substanz und Zukunftskraft unserer Wirtschaft über die Krise gerettet, Arbeitsplätze gesichert und Verbraucherinnen und Verbraucher mit einer Strompreisbremse und Gaspreisbremse geschützt werden.“

Bundesminister Robert Habeck zu den am 15. Dezember beschlossenen Entlastungen

Bild zeigt Zeitungsstapel

Pressestimmen

Diesmal in den Pressestimmen: Frischer Wind auf See: Großbritannien ist beim Ausbau der Offshore-Windenergie wieder an Bord. Sonnige Sache: So hoch war der Photovoltaik-Anteil am Bruttostromverbrauch 2022. Nachgefragt: Die Deutschen finden Klima- und Energieforschung besonders wichtig. Mehr

direkt gemeldet

  • „Leuchttürme CO2-Einsparung in der Industrie"

    Nach fast drei Jahren endet das BMWK/dena-Projekt „Leuchttürme CO2-Einsparung in der Industrie“ im Dezember. Es zeigt anhand von 13 Industrieunternehmen erfolgreiche Praxisbeispiele, mit denen die Energieeffizienz gesteigert und Emissionen gesenkt werden konnten.

  • Fit for 55: Einigung zu wichtigen Punkten der neuen EU-Klimapolitik

    Der EU-Emissionshandel wird weiter gestärkt und künftig auf fast alle Sektoren ausgeweitet, insbesondere auf die Bereiche Gebäude und Verkehr. Ein neuer Klimasozialfonds soll effizientere Gebäude und emissionsärmere Mobilität fördern und die sozialen Auswirkungen der Ausweitung abfedern. Darauf einigten sich Europäisches Parlament, Rat und die Europäische Kommission.

Kommende Ausgabe am 24. Januar 2023

Die nächste Ausgabe des Newsletters „Energiewende direkt“ erscheint am Dienstag, den 24. Januar 2023.