Aufladen eines E-Auto
Elektromobilität

E-Autos als virtuelle Kraftwerke

Elektroautos könnten im Stromnetz der Zukunft eine wichtige Rolle als Stromspeicher übernehmen. Damit das sogenannte bidirektionale Laden bald Realität wird, ist es ein Schwerpunkt im Förderprogramm Elektro-Mobil. Mehr

direkt erfasst

Energetische Sanierung kann Heizkosten deutlich senken Grafik

Viel Sparpotenzial beim Heizen

Das Heizen mit allen Energieträgern wird teurer. Gleichzeitig schöpfen viele Verbraucherinnen und Verbraucher das Sparpotenzial beim Heizen nicht aus. Das zeigt der Heizspiegel 2022. Mehr

Katze auf einer Heizung, die sich wärmt
Wärmewende

Turbo für grüne Fernwärme

Mitte September ist die Bundesförderung für effiziente Wärmenetze (BEW) gestartet. Sie soll die Umstellung der Fernwärme auf Erneuerbare Energien beschleunigen – für eine sichere und klimafreundliche Energieversorgung. Mehr

Dr. Robert Habeck, Bundesminister für Wirtschaft und Klimaschutz

Zitat der Woche

„Wir haben in Deutschland eine sehr hohe Versorgungssicherheit im Stromsystem. Zusätzlich setzen wir weitere Maßnahmen um, um uns auch auf sehr unwahrscheinliche Extremszenarien vorzubereiten.“

Bundesminister Robert Habeck zu den Ergebnissen des zweiten Stresstestes zum Stromsystem

Bild zeigt Zeitungsstapel

Pressestimmen

Diesmal in den Pressestimmen: Wie ein ganzes Dorf dank der Energiewende günstig und nachhaltig Strom und Wärme produziert, wo sich Energiesparen zu Hause besonders lohnt und woher das Flüssigerdgas (LNG) für Deutschland künftig kommt. Mehr

direkt gemeldet

  • Förderaufruf zu Stromspeichern veröffentlicht

    Das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz fördert mit dem Aufruf IMSES Forschungsprojekte für die Integration von stationären Speichertechnologien in das Energiesystem und die Optimierung der eingesetzten Technologien und Materialien.

  • Preisgekrönte Ideen für nachhaltiges Papierrecycling

    Innovative Ideen des Forschungsprojektes EnEWA für neue Sortier- und Aufbereitungsprozesse sind jetzt mit einem europäischen Forschungspreis belohnt worden. Mit einer nachhaltigeren Kreislaufwirtschaft ließen sich nach Projektangaben rund 300.000 Tonnen CO2 pro Jahr einsparen.

  • Bundesregierung spannt Abwehrschirm auf

    Mit einem bis zu 200 Milliarden Euro umfassenden Abwehrschirm stellt sich die Bundesregierung gegen die hohen Energiepreise. Mit den Maßnahmen sollen Verbraucherinnen und Verbraucher sowie Unternehmen gestützt, der Gasmarkt stabilisiert und die Versorgungssicherheit gewährleistet werden.

  • Bundeskabinett beschließt Klimaschutzbericht 2022

    Der am 28. September vom Bundeskabinett beschlossene Klimaschutzbericht 2022 zeigt, dass die Klimaschutzmaßnahmen an Tempo zulegen. Gleichzeitig sind aber weitere Anstrengungen notwendig, um die Lücke bis 2030 zu schließen.

Kommende Ausgabe am 25. Oktober 2022

Die nächste Ausgabe des Newsletters „Energiewende direkt“ erscheint am Dienstag, den 25. Oktober 2022.