Paar beim Waschmaschinenkauf.
Innovationen

Werden Sie Produktentwickler!

Ideen für energieeffiziente Produkte gesucht: Die Nationale Top-Runner-Initiative des Bundeswirtschaftsministeriums möchte in Workshops neue Lösungen für sparsame Elektrogeräte, Heizanlagen und Beleuchtung entwickeln. Machen Sie mit! Mehr

direkt erfasst

Infografik: Ob Solarkollektoren, Wärmepumpen oder Biomasseheizungen – immer mehr Deutsche nutzen die staatliche Förderung durch das Marktanreizprogramm (MAP) fürs Heizen mit erneuerbaren Energien. Seit 2014 stieg die Anzahl der Anträge um 17 Prozent.

Heizen mit erneuerbaren Energien: Förderung im Aufwind

Ob Solarkollektoren, Wärmepumpen oder Biomasseheizungen – immer mehr Deutsche nutzen die staatliche Förderung durch das Marktanreizprogramm (MAP) fürs Heizen mit erneuerbaren Energien. Seit 2014 stieg die Anzahl der Anträge um 17 Prozent. Mehr

Brigitte Zypries
Verbraucher

Wie lautet Ihre Frage an die Wirtschaftsministerin?

Sie fragen – Brigitte Zypries antwortet. Jede Woche steht die Bundeswirtschaftsministerin auf Facebook Rede und Antwort. Dieses Mal geht es bei #fragzypries um Digitalisierung, Mieterstrom und den Anteil erneuerbarer Energien. Welche Fragen haben Sie? Zum Video

Rollen gewalzten Kupfers in einer Fabrikhalle.
Energieeffizienz

Kupferproduzent liefert Wärme für einen ganzen Stadtteil

Bald soll die Hamburger Hafencity Ost nahezu vollständig mit Abwärme beheizt werden, die bei der Herstellung von Kupfer entsteht. Das spart jährlich rund 20.000 Tonnen CO2. Das Bundeswirtschaftsministerium unterstützt das Leuchtturmprojekt. Mehr

IT-Fachkraft im Serverraum.
Förderung

Je höher die Einsparung, desto besser die Chancen

Die dritte Runde des Förderwettbewerbs "STEP up!" ist gestartet. Mitmachen können Unternehmen, die die Stromeffizienz im eigenen Betrieb oder bei Kunden steigern wollen. Ob eine Maßnahme förderfähig ist, lässt sich jetzt ganz einfach online prüfen. Mehr

Nahaufnahme einer Fahrradkette
Forschung

Hart wie Diamant: Wie Kohlenstoff die Energieeffizienz von Autos erhöht

Reibung an bewegten Teilen, zum Beispiel im Getriebe eines Fahrzeugs, führt zu Energieverlusten und Verschleiß. Forscher in zwei vom Bundeswirtschaftsministerium geförderten Projekten untersuchten, wie sich solche Verluste verringern lassen. Mehr

BMWi-Staatssekretär Rainer Baake

Zitat der Woche

"Dekarbonisierung heißt nicht De-Industrialisierung, sondern Modernisierung! Dabei müssen wir in Investitionszyklen denken und Fehlinvestitionen in fossile Strukturen vermeiden. Effizienz und erneuerbare Energien sind der neue Investitionsstandard."

BMWi-Staatssekretär Rainer Baake beim BDEW-Fachkongress "Treffpunkt Netze 2017"

Bild zeigt Zeitungsstapel

Pressestimmen

Diesmal in den Pressestimmen: das geplante Mieterstromgesetz, die Darstellung von Energieflüssen im Netz, eine verstärkte Solarparkförderung in Indien und maßstabsgetreue Versuche zum Küstenschutz. Mehr

direkt gemeldet

  • Solarstrom-Batteriespeicher: Jetzt werden auch Landwirte gefördert

    Seit Februar können auch Landwirte das KfW-Förderprogramm für dezentrale Batteriespeicher, die mit Solarstrom gespeist werden, nutzen. Gewährt werden Tilgungszuschüsse für günstige KfW-Kredite. Die Mittel dafür stellt die Bundesregierung im Rahmen des PV-Batteriespeicherprogramms zur Verfügung.

  • Energiewende im Verkehr: BMWi startet Förderinitiative

    Mit der neuen Förderinitiative "Energiewende im Verkehr: Sektorkopplung durch die Nutzung strombasierter Kraftstoffe" werden die Energiewirtschaft, der Verkehrssektor und die maritime Wirtschaft enger verzahnt. Das Bundeswirtschaftsministerium stellt für die kommenden drei Jahre rund 130 Millionen Euro dafür bereit.

Kommende Ausgabe am 21. März 2017

Die nächste Ausgabe des Newsletters "Energiewende direkt" erscheint am Dienstag, den 21. März 2017.