Flaggen der G20-Staaten (Ausschnitt).
Internationales

Deutsche G20-Präsidentschaft: Energiesystem im Blick

Ein Jahr lang leitet Deutschland nun das zentrale Forum der 20 führenden Industrie- und Schwellenländer in Finanz- und Wirtschaftsfragen. Ein Ziel der Bundesregierung ist es, die Umgestaltung des Energiesystems voranzubringen. Mehr

kontrovers

Ulrich Klaus Becke, ADAC-Vizepräsident für Verkehr und Reinhold Wurster, Vorstandsmitglied des Deutschen Wasserstoff- und Brennstoffzellenverbandes e. V.

Benzin, Erdgas und Co: Sollten Tankstellen Preise in "Euro pro Kilowattstunde" ausweisen?

Zu dieser Frage äußern sich Reinhold Wurster, Vorstandsmitglied des Deutschen Wasserstoff- und Brennstoffzellenverbandes, und Ulrich Klaus Becker, ADAC-Vizepräsident für Verkehr. Mehr

direkt erfasst

Infografik: Im internationalen Vergleich nimmt Deutschland einen Spitzenplatz bei der Versorgungssicherheit des Stromnetzes ein.

Deutschlands Stromversorgung: Spitzenmäßig sicher

Im internationalen Vergleich nimmt Deutschland einen Spitzenplatz bei der Strom-Versorgungssicherheit ein. Die durchschnittliche Unterbrechungsdauer pro Jahr liegt bei nur rund 12 Minuten je angeschlossenem Letztverbraucher. Mehr

Das Innere der ETA-Fabrik mit einer typischen Produktionsprozesskette.
Forschung

Fabrik der Zukunft stabilisiert das Stromnetz

In Darmstadt testen Forscher, wie Industriebetriebe künftig auf Schwankungen des Stromnetzes reagieren können, wenn der Anteil der erneuerbaren Energien weiter steigt. Das Bundeswirtschaftsministerium fördert das Verbundprojekt "Phi-Factory". Mehr

direkt erklärt

Illustration: Erneuerbare Energien, Stromnetz und Fabrikgebäude unter einer Lupe

Was ist eigentlich "Demand Side Management"?

Unternehmen stimmen sich mit Wind und Sonne ab? Ja, zum Beispiel so: Produktion rauf, wenn der Wind weht, Produktion runter bei Flaute. Wie Betriebe mit "Demand Side Management" Energiekosten sparen und neue Erlösquellen erschließen, lesen Sie hier. Mehr

Blick auf Besuchermasse auf der Fachmesse E-World.
Aktion

Gesucht: Gründer mit Energie

Nur noch wenige Tage läuft die Bewerbungsfrist für den "Start Up Energy Transition Award". Gesucht werden Gründerinnen und Gründer mit Lösungen für die Energiewende. Anfang Februar können sich Start-ups auch auf der E-World in Essen präsentieren. Mehr

Adnan Z. Amin, Generalsekretär der Internationalen Organisation für Erneuerbare Energien (IRENA).

Zitat der Woche

"Indem wir das Tempo der Energiewende erhöhen und sie über den Stromsektor hinaus ausweiten, werden wir nicht nur die CO2-Emissionen senken, sondern auch das Leben verbessern, Arbeitsplätze schaffen und eine sauberere und wohlhabendere Zukunft gewährleisten."

Adnan Z. Amin, Generalsekretär der Internationalen Organisation für Erneuerbare Energien (IRENA)

Bild zeigt Zeitungsstapel

Pressestimmen

Diesmal in den Pressestimmen: ein Blick auf den französischen Energiemarkt, die steigende Anzahl von Solaranlagen auf den Dächern von Wohnblocks und eine Zwischenbilanz zur Nutzung von Offshore-Windenergie. Mehr

direkt gemeldet

Kommende Ausgabe am 7. Februar 2017

Die nächste Ausgabe des Newsletters "Energiewende direkt" erscheint am Dienstag, den 7. Februar 2017.