Portraitfoto von Bundesminister Sigmar Gabriel

Editorial

Liebe Leserinnen und Leser,
die Energiewende ist ein Generationenprojekt – und unser Weg in eine sichere, umweltverträgliche und wirtschaftlich erfolgreiche Zukunft. Ein gutes Stück Arbeit haben wir bereits geschafft: So sind erneuerbare Energien mittlerweile die wichtigste Stromquelle in Deutschland. Mehr

direkt erfasst

Die Grafik zeigt beispielhaft mögliche jährliche Einsparungen bei einem unsanierten Zweifamilienhaus mit Baujahr 1972.
Energetische Sanierung

Kosten runter, Komfort rauf

Wie viel Geld lässt sich durch Dämmmaßnahmen am eigenen Haus einsparen? Diese Frage kann man nur anhand eines konkreten Beispiels beantworten. Denn viele Faktoren spielen eine Rolle: Wie groß ist das Haus? Wie alt ist es? In welchem Zustand befindet es sich? Mehr

Paar bei Energieberatung
Beratung

"Ein bisschen was geht immer"

Wie kann ich meine Heizkosten senken? Lohnt sich eine Dachdämmung? Und was hilft gegen beschlagene Fenster? Solche – großen und kleinen – Fragen stellen sich viele Bauherren, Eigentümer und Mieter. Antworten kann ein qualifizierter Energieberater geben. Mehr

direkt nachgefragt

Ulrich Benterbusch, Geschäftsführer der Deutschen Energie-Agentur (dena)

Lohnt sich die energetische Sanierung, Herr Benterbusch?

Im Interview spricht Ulrich Benterbusch, Geschäftsführer der Deutschen Energie-Agentur (dena), über die Rolle von Gebäuden für den Klimaschutz – und verrät seinen persönlichen Lieblings-Effizienztipp. Zum Video

Mutter und zwei Kinder betrachten einen Heizkessel
Wärmewende

Effizient ist gut, erneuerbar ist besser

Wer seine Heizung auf erneuerbare Energien umrüstet, kann dafür bares Geld vom Staat kassieren. Die Möglichkeiten dazu hat das BMWi kürzlich nochmals verbessert. Mehr

KfW-Direktor Detlev-W. Kalischer
Förderung

Kalischer: "Wer energieeffizient saniert, belohnt sich selbst"

Ob Komplettsanierung oder Einzelmaßnahme: Gemeinsam mit dem BMWi unterstützt die KfW private Immobilienbesitzer, die energieeffizient bauen oder sanieren. KfW-Direktor Detlev-W. Kalischer spricht im Interview darüber, wie Haus- und Wohnungseigentümer von der Förderung profitieren. Mehr

Bewohnerin und Polizist bei der Sicherung von Einbruchsspuren
Sicherheit

Doppelt profitieren: Mehr Energieeffizienz, mehr Sicherheit

Alle paar Minuten ein Einbruchsversuch, Tendenz steigend – viele Menschen fragen sich, wie sie ihr Zuhause richtig schützen können. Die gute Nachricht: Wer jetzt zum Beispiel einbruchssichere Fenster und Türen einbaut, wird dabei von der KfW unterstützt, wenn zugleich die Energieeffizienz in den eigenen vier Wänden steigt. Mehr

Innenaufnahme eines Smart Home (Blick aud dem Wohnzimmer auf eine sonnige Terrasse)
Forschung

Haus der Zukunft

Komfortabel, sparsam und intelligent vernetzt: Die Gebäude, in denen wir in Zukunft wohnen und arbeiten werden, sollen viel bieten und viel können. Damit das klappt, arbeiten Wissenschaftler an innovativen Materialien, Technologien, Systemen und Konzepten – auch in der BMWi-Forschungsinitiative für Energieoptimiertes Bauen, kurz: EnOB. Mehr

kleine Modellhäuser aus Dämmstoff
Innovationen

Von Nano bis nachhaltig: innovative Dämmstoffe

Milchsäure in der Hauswand oder Holzschaum auf dem Dach? Neuartige Materialien und verbesserte Technologien machen die Wärmedämmung von Gebäuden immer effizienter, schlanker – und ressourcenschonender. Mehr

Gastbeitrag

Dr. Eckart Würzner, Oberbürgermeister von Heidelberg und Präsident des Verbundes „Energy Cities“

Energiewende lokal: Städte als Vorreiter bei Energieeffizienz

Dr. Eckart Würzner ist Oberbürgermeister von Heidelberg und Präsident des Verbundes "Energy Cities". Für "Energiewende direkt" schreibt er über die Bedeutung der Kommunen für die Energiewende und Heidelbergs Erfahrungen mit der Passivhaussiedlung Bahnstadt. Mehr

Energieberater reicht die Hand zum Gruß
Verbraucher

Gestatten, ich bin ein Energieeffizienz-Experte

Mit der Energieeffizienz-Expertenliste ist der nächste qualifizierte Energieberater nur einen Klick entfernt. Aber wer steckt eigentlich hinter den mittlerweile fast 13.000 Einträgen? Wir stellen drei Experten vor. Mehr

Grafik "5 Schritte zu Ihrer Hauswende“
Energieeffizienz

Leitfaden: 5 Schritte zu Ihrer "Hauswende"

Von der Diagnose bis zum Abschluss: Fünf Schritte führen in ein energieeffizienteres Zuhause. Der Leitfaden der Kampagne "Die Hauswende" zeigt, wie es geht. Mehr

Dachausbau und Dämmung
FAQ

Die wichtigsten Fragen zur Gebäudedämmung

Lückenlose Effizienz – das ist das Ziel der Gebäudedämmung. Kaum eine energetische Sanierungsmaßnahme wird so intensiv diskutiert. Hier finden Sie Antworten auf die wichtigsten Fragen. Mehr

Manfred Stather, Präsident des Zentralverbandes Sanitär Heizung Klima (ZVSHK)

Zitat der Woche

"Über 15 Millionen Heizungsanlagen und damit 75 Prozent des Bestandes sind technisch veraltet. Würde dieser veraltete Bestand energetisch modernisiert, könnten rund 13 Prozent des deutschen Endenergieverbrauchs eingespart werden."

Manfred Stather, Präsident des Zentralverbandes Sanitär Heizung Klima (ZVSHK)

direkt gemeldet

  • Konferenzankündigung: "Auf dem Weg zum Nullenergiehaus"

    Eine erfolgreiche Energiewende erfordert ganzheitliche Gebäudestrategien: Hier rückt auch das energieeffiziente Bauen und Sanieren von sogenannten Nichtwohngebäuden in den Fokus. Bei der BMWi-Konferenz am 19. und 20. Mai diskutieren Experten aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft über mehr Energieeffizienz für gewerbliche und kommunale Immobilien.

Kommende Ausgabe am 19. Mai 2015

Das nächste Mal erscheint der Newsletter "Energiewende direkt" am Dienstag, den 19.5.2015.