Internationale Unternehmen – Teil der Energiewende in Deutschland

"Das Interesse von internationalen Unternehmen, aktiv an der Energiewende in Deutschland teilzunehmen, ist sehr groß", sagt Thomas Grigoleit, Bereichsleiter bei "Germany Trade & Invest". Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Bundes wirbt im Ausland um Investitionen in erneuerbare Energien, Energieeffizienz und den Umbau unserer Energieversorgung.

Videobeitrag: "Die Energiewende: Deutschlands Weg in die Zukunft" © Germany Trade & Invest


Seit den 1990er Jahren investieren Bürger und Unternehmen in Sonnen-, Wind- und Bioenergie: So wurden hierzulande mehr als 1,5 Millionen Erneuerbare-Energien-Anlagen errichtet. Das ist Weltrekord. Auch in den kommenden Jahren wird der Umbau unserer Energieinfrastruktur weitergehen – und Potenzial für Investitionen aus dem In- und Ausland bieten.

Weltweit wird die Energiewende mittlerweile als Herausforderung und Chance gleichermaßen wahrgenommen. In der Praxis erfahren das auch die Experten des Energieteams von "Germany Trade & Invest", der Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Bundes: Sie reisen regelmäßig zu Konferenzen und Messen in aller Welt, um potenzielle Investoren über Markt- und Investitionschancen der Energiewende zu informieren. "Das Interesse von internationalen Unternehmen, aktiv an der Energiewende in Deutschland teilzunehmen, ist sehr groß", sagt Thomas Grigoleit, Leiter des Bereichs Energie, Umwelt und Rohstoffe bei "Germany Trade & Invest". "Wir betreuen zahlreiche Investitionsvorhaben ausländischer Unternehmen in den Bereichen Energieerzeugung sowie Integration von erneuerbaren Energien." Zurzeit erhält das Team vor allem Anfragen zum Thema Energiespeicher- und Smart Grid-Technologien. Im Themenfeld Energieeffizienz ist das Investitionspotenzial aktuell vor allem in den Bereichen "Energieeffizienz im Gebäudebereich" und "Energieeffizienz in Industrieprozessen" enorm. Auch hier begleitet "Germany Trade & Invest" internationale Unternehmen bei der Ansiedlung in Deutschland.

Neues Video zeigt "Deutschlands Weg in die Zukunft"

Mit dem Video "Die Energiewende: Deutschlands Weg in die Zukunft", informiert "Germany Trade & Invest" über die Potenziale, die sich durch den Einsatz von erneuerbaren Energien und intelligenten, energieeffizienten Systemlösungen in Deutschland bieten, und stellt zugleich das eigene Angebot vor. "Wir unterstützen Unternehmen aus dem Ausland dabei, Teil der Energiewende in Deutschland zu werden. Wir haben Antworten auf alle wichtigen Fragen, die man kennen muss, um in Deutschland erfolgreich zu investieren und den Markteintritt zu schaffen", so Grigoleit. Dies seien Fragen wie: Wo ist bundesweit der richtige Standort? Welche steuerlichen und rechtlichen Rahmenbedingungen gelten? Wie groß ist der Absatzmarkt? Und welche Forschungspartner gibt es hierzulande?

Neben der Investorenanwerbung zählen das Standortmarketing für Deutschland im Ausland sowie die Unterstützung deutscher Unternehmen mit Außenwirtschaftsinformationen zu den Hauptaufgaben von "Germany Trade & Invest". Die Gesellschaft stützt sich dabei auf ein weltweites Auslandsnetz von mehr als 50 Standorten.