direkt erfasst

Infografik zum Stromverteilernetz: unterschiedliche Spannungsebenen, unterschiedliche Aufgaben

Verteilernetz macht 98 Prozent unseres Stromnetzes aus

Die Stromnetze müssen künftig neue Aufgaben übernehmen und zum Beispiel mit Erzeugungsanlagen und Verbrauchern kommunizieren. Doch was ist eigentlich gemeint, wenn von Stromnetzen die Rede ist? Mehr

Windräder am Fjord
Stromnetze

NordLink bringt Deutschland und Norwegen näher zusammen

Der Kooperationsvertrag ist unterschrieben – und damit der Weg frei für eine neue, mehr als 600 Kilometer lange Stromleitung zwischen Norwegen und Deutschland: NordLink wird die beiden Strommärkte künftig enger miteinander verbinden. Bundesminister Sigmar Gabriel sprach von einem wichtigen Schritt für mehr Versorgungssicherheit. Mehr

Windräder, Strommasten und Photovoltaikanlage auf einer blühenden Wiese
Förderung

Wettbewerb: Schaufenster der intelligenten Energieversorgung

Hier sind smarte Innovationen gefragt: Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel hat den Wettbewerb "Schaufenster intelligente Energie – Digitale Agenda für die Energiewende" (SINTEG) gestartet. Er soll zeigen, wie eine klimafreundliche, sichere und effiziente Energieversorgung auch bei zeitweise 100 Prozent erneuerbarer Energie funktionieren kann. Mehr

Staatssekretärin Brigitte Zypries bei der Pressekonferenz zur Präsentation der Forschungsergebnisse des Leuchtturmprojekts "econnect Germany"
Forschung

Zypries: Elektromobilität bietet neue Chancen für Stadtwerke

Welche Rolle könnten Elektroautos für die Energieversorgung, welche für Mobilitätskonzepte der Zukunft spielen? Und welches Potenzial ergibt sich daraus für Stadtwerke? Um diese Fragen ging es beim dreijährigen Leuchtturmprojekt "econnect Germany", das kürzlich seine Forschungsergebnisse präsentierte. Mehr

Wehende EU-Flagge
Europa

Energieunion muss verlässlichen Rahmen für Umbau der Energieversorgung schaffen

Ein verlässlicher Rahmen für die Investitionen in den Umbau des Energiesystems: Aus Sicht der Bundesregierung sollte darin das übergeordnete Ziel der Europäischen Energieunion liegen. Das machte Staatssekretär Rainer Baake bei der EU-Energieministerkonferenz in Riga deutlich. Mehr

Übergabe der Unterschriften an Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel
Energiepreise

Gabriel: Bezahlbare Energie ist ein zentrales Anliegen

Bezahlbarer Strom und gute Arbeitsplätze: Das sind die zentralen Forderungen einer Initiative deutscher Gewerkschaften aus den Bereichen Industrie und Energieerzeugung. Die Unterstützerliste mit 125.000 Unterschriften nahm Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel Anfang Februar entgegen. Zum Video

Lagerarbeiter mit Hubwagen und Palette
Energieeffizienz

Warum bleiben Potenziale im Mittelstand ungenutzt?

Unternehmen haben viele Möglichkeiten für mehr Energieeffizienz – aber nicht alle nutzen ihre Einsparpotenziale. Warum nicht? Dem geht eine aktuelle Umfrage der Mittelstandsinitiative Energiewende und Klimaschutz nach. Mehr

Staatssekretär mit Gästen am deutschen Stand
Internationales

Staatssekretär Beckmeyer eröffnet Deutsch-Indisches Energieforum

Der Parlamentarische Staatssekretär Uwe Beckmeyer hat in Neu-Delhi das Deutsch-Indische Energieforum und die Investitionskonferenz für Erneuerbare Energien "RE-INVEST" eröffnet. Das Deutsch-Indische Energieforum ist die älteste Energiepartnerschaft der Bundesregierung. Mehr

Mitarbeiter eines Unternehmens analysieren Daten
NAPE-Sofortmaßnahmen

Bundestag beschließt Pflicht zum Energieaudit für Unternehmen

Wo im Betrieb wird eigentlich wie viel Energie verbraucht – und welches Einsparpotenzial gibt es? Solche Fragen beantwortet ein Energieaudit, zu dem große Unternehmen künftig verpflichtet sind. Der Bundestag hat Anfang Februar das Gesetz beschlossen; gegenüber dem Entwurf der Bundesregierung gab es eine kleine Änderung. Mehr

Trine Borum Bojsen, Deutschland-Chefin des dänischen Energiekonzerns DONG Energy

Zitat der Woche

"Offshore-Windkraft hat Zukunft in Deutschland. Vor den Küsten Deutschlands befinden sich viele Gebiete, die ideale Voraussetzungen für die Produktion bieten. Die Technik müssen wir nicht mit jedem Projekt neu erfinden. Unser Ziel ist es, Offshore-Windenergie in Deutschland langfristig um 40 Prozent günstiger zu machen."

Trine Borum Bojsen, Deutschland-Chefin des dänischen Energiekonzerns DONG Energy

Bild zeigt Zeitungsstapel

Pressestimmen

Nichts ist so beständig wie das unbeständige Wetter – ein BMWi-gefördertes Projekt arbeitet daran, dass sich der Ertrag von Windparks trotzdem präzise vorhersagen lässt. Außerdem in den Pressestimmen: Warum die Energiewende die Preise an der Strombörse drückt und was Erneuerbare-Energien-Technologien aus Deutschland mit Schulkindern in Bolivien zu tun haben. Mehr

direkt gemeldet

  • Klage gegen die EU-Kommission: Rechtssicherheit für EEG schaffen

    Mit der von der Bundesregierung gegen den Beschluss der Europäischen Kommission erhobenen Klage soll grundsätzlich geklärt werden, ob das Erneuerbare-Energien-Gesetz überhaupt dem EU-Beihilferegime unterliegt. Das mittlerweile geltende EEG 2014, das die Kommission unter Auflagen genehmigt hat, ist von der Klage nicht betroffen.

Kommende Ausgabe am Dienstag, 3. März 2015

Das nächste Mal erscheint der Newsletter "Energiewende direkt" am Dienstag, den 03.03.2015.