Mehrfachsteckdose mit An/Aus-Schalter
Versorgungssicherheit

Konsultation zum Strommarkt 2.0 gestartet

Was ist die passende Architektur für den Strommarkt von morgen? Die Antwort liefert ein Gesetzentwurf, den das BMWi Mitte September zur Konsultation gestellt hat. Bis 29. September können Bundesländer und Verbände dazu Stellung nehmen. Mehr

direkt nachgefragt

Iris Gleicke
Energiewende

Frau Gleicke, wie steht es um die Umsetzung der Energiewende in Ost und West?

"Die neuen Länder sind innerhalb Deutschlands Vorreiter in Sachen Energiewende", sagt die Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Wirtschaft und Energie, Iris Gleicke. Zum Video

kontrovers

Dr. Thomas E. Banning, Vorstandsvorsitzender des Bündnisses Bürgerenergie e.V., und Boris Schucht, Vorsitzender der Geschäftsführung der 50Hertz Transmission GmbH

Sichere Stromversorgung in der Zukunft: Dezentrale Erzeugung als Alternative zum Leitungsausbau?

Zu dieser Frage äußern sich Dr. Thomas E. Banning, Vorstandsvorsitzender des Bündnisses Bürgerenergie e.V., und Boris Schucht, Vorsitzender der Geschäftsführung der 50Hertz Transmission GmbH. Mehr

direkt erfasst

Grafik zeigt die gestiegene Versorgungssicherheit in Deutschland. 2014 waren hierzulande nur rund zwölf Minuten ohne Strom.
Stromnetze

Versorgungsqualität in Deutschland steigt

Der Anteil der erneuerbaren Energien an der Stromerzeugung in Deutschland steigt – und die Zuverlässigkeit der Stromversorgung auch. Im gesamten Jahr 2014 waren die Menschen hierzulande nur rund zwölf Minuten ohne Strom. Das sind drei Minuten weniger als 2013. Mehr

FAQ

Ein Stromzähler wird montiert
Digitalisierung

Smart Meter – wozu, wann und für wen?

Intelligente Messsysteme und Zähler sollen erneuerbare Energien in das Energiesystem einbinden und den Stromverbrauch senken. Ab 2017 sollen sie nach einem Gesetzesentwurf des BMWi schrittweise bei Stromverbrauchern in Deutschland einziehen. Auch bei Ihnen? Hier finden Sie Antworten rund um die Digitalisierung der Energiewende. Mehr

Uwe Beckmeyer, Staatssekretär im BMWi, am Rednerpult.
Energiepolitik

Beckmeyer: "Beschlüsse des Energiegipfels rasch umsetzen"

Beim Deutschen Energiekongress in München beschrieb Staatssekretär Uwe Beckmeyer die nächsten Schritte in der Energiepolitik. Mehr

Photovoltaikanlagen und Windräder im Rapsfeld
Erneuerbare Energien

Wirtschaftlichkeit von Wind- und Sonnenstrom stärken

Je mehr Geld die Erneuerbaren an den Strommärkten verdienen, desto weniger EEG-Umlage müssen Stromverbraucher zahlen. Wie das gelingen kann, zeigt eine Studie des Fraunhofer-ISI-Instituts im Auftrag des Bundeswirtschaftsministeriums. Mehr

Andreas Kuhlmann, Vorsitzender der Geschäftsführung der Deutschen Energie-Agentur GmbH (dena)

Zitat der Woche

"Die 'Hauswende' bietet große Effizienzpotenziale, in Wohnhäusern, Büros, Schulen, Werkstätten. 94 Prozent derjenigen, die energetisch modernisieren, sagen, Sie würden es weiterempfehlen. Das ist bedeutender als manche Kritik von der Seitenlinie."

Andreas Kuhlmann, Vorsitzender der Geschäftsführung der Deutschen Energie-Agentur GmbH (dena)

Bild zeigt Zeitungsstapel

Pressestimmen

Diese Woche in den Pressestimmen: Warum das Stromnetz in Deutschland so stabil ist. Der neue dena-Geschäftsführer Andreas Kuhlmann im Interview. Ein neuer Windpark vor der Küste Rügens. Und eine aktuelle Studie: Lässt sich die weltweite Energieversorgung bis 2050 auf erneuerbare Energien umstellen? Mehr

direkt gemeldet

Kommende Ausgabe am 6. Oktober

Der Newsletter "Energiewende direkt" erscheint alle zwei Wochen. Die nächste Ausgabe wird am Dienstag, den 6. Oktober 2015, veröffentlicht.