direkt erfasst

Infografik:Die weltweiten Investitionen, die in die Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien fließen, übersteigen die Investitionen in Stromerzeugung aus fossilen Energien um mehr als das Doppelte.

Mehr Investitionen in erneuerbare als in fossile Stromerzeugung

Die weltweiten Investitionen, die in die Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien fließen, übersteigen die Investitionen in Stromerzeugung aus fossilen Energien um mehr als das Doppelte. Mehr

Bürgerdialog Stromnetz, Staatssekretär Beckmeyer
Netzausbau

Aus den Regionen: Bürgerdialog Stromnetz legt Zwischenbericht vor

Welche Fragen zum Netzausbau bewegen die Bürger? Darüber können die Mitarbeiter des Bürgerdialogs Stromnetz Auskunft geben, denn sie führen viele Gespräche in den Regionen. Gestern übergaben sie einen Zwischenbericht ans Bundeswirtschaftsministerium. Mehr

direkt erklärt

Illustration: Erneuerbare Energien unter einer Lupe

Was ist eigentlich die "Energieunion"?

Ein gemeinsamer Strom- und Gasmarkt, der von Portugal bis Finnland reicht, und die Bürger mit bezahlbarer und sauberer Energie versorgt. An dieser Vision arbeitet die Energieunion. Was noch in dem EU-Projekt steckt, lesen Sie hier. Mehr

Frau schaut in einen geöffneten Kühlschrank.
Energieeffizienz

Wie gut kennen Sie Ihren Kühlschrank? Machen Sie den Test!

An welchem Standort arbeitet Ihr cooler Mitbewohner am effizientesten? Und welche Lebensmittel gehören auf die Glasplatte über dem Gemüsefach? Stellen Sie Ihr Kühlschrankwissen im neuen Quiz der Nationalen Top-Runner-Initiative auf die Probe. Mehr

Karten mit dem aktuellen Stand des Netzausbaus in Deutschland.
Netzausbau

Stromautobahnen: Netzbetreiber reichen Vorschläge für Trassenkorridore ein

Die Planung der Gleichstromtrassen SuedOstLink und SuedLink schreitet voran: Die Netzbetreiber haben ihre Vorschläge für den Verlauf der Trassenkorridore plus Alternativen bei der Bundesnetzagentur eingereicht. Nun beginnt das Genehmigungsverfahren. Mehr

Illustration mit Weltkugel der Exportinitiative Energie.
Wirtschaftsfaktor

Neue Website der Exportinitiative Energie: Firmen können weltweit werben

Auf der neuen Website der Exportinitiative Energie finden Unternehmen umfangreiche Informationen und Unterstützungsangebote für ihren Eintritt in Auslandsmärkte. Außerdem können sie mit einem Online-Profil weltweit auf Kundensuche gehen. Mehr

Andreas Kuhlmann, Vorsitzender der Geschäftsführung, Deutsche Energie-Agentur (dena)

Zitat der Woche

"In Paris hat sich die Weltgemeinschaft auf übergreifende Klimaschutzziele verständigt. In Berlin zeigen wir konkret, wie wir diese Ziele gemeinsam erreichen können. Der Dialog ist ein Gewinn für alle Seiten."

Andreas Kuhlmann, Vorsitzender der Geschäftsführung der Deutschen Energie-Agentur und Mitveranstalter des Berlin Energy Transition Dialogue

Bild zeigt Zeitungsstapel

Pressestimmen

Diesmal in den Pressestimmen: die Präsentation eines Elektro-Taxis auf der Cebit, Fahrräder aus Bambus für Chinas Hauptstadt und Abwärme als Wachstumsbeschleuniger für Spargel. Mehr

direkt gemeldet

  • Deutschland und Australien gründen Arbeitsgruppe zu Energie und Rohstoffen

    Am Rande des diesjährigen "Berlin Energy Transition Dialogue" unterzeichneten BMWi-Staatssekretär Rainer Baake und sein australischer Kollege Gordon de Brouwer heute eine Absichtserklärung über die engere institutionalisierte Kooperation der beiden Regierungen in den Bereichen "Energie" und "Rohstoffe".

  • Energiedaten: Reformiertes Energiestatistikgesetz tritt in Kraft

    Am 10. März ist das novellierte Energiestatistikgesetz (EnStatG) in Kraft getreten. Die Reform trägt dem gestiegenen Bedarf an differenzierten Energiedaten sowie den geänderten Gegebenheiten auf den Energiemärkten Rechnung. Daten auf Basis der Novellierung werden erstmals für das Berichtsjahr 2018 erhoben.

  • Handwerk: Energiebuch liefert Überblick über den Verbrauch

    Die Mittelstandsinitiative "Energiewende und Klimaschutz" bietet Handwerksbetrieben mit dem Energiebuch ein hilfreiches Instrument, mit dem sie alle betrieblich relevanten Energiedaten erfassen und so ihren Verbrauch leichter reduzieren können.

  • Update zur Energiewende: Jetzt für Berliner Energietage anmelden

    Besucher der Berliner Energietage erhalten vom 3. bis 5. Mai 2017 einen Überblick über die aktuellen Entwicklungen der deutschen Energiewende. Auch das BMWi wird dabei sein, unter anderem mit der Informationsoffensive "Deutschland macht’s effizient". Anmeldeschluss ist der 25. April 2017.

Kommende Ausgabe am 4. April 2017

Die nächste Ausgabe des Newsletters "Energiewende direkt" erscheint am Dienstag, den 4. April 2017.