direkt erfasst

Grafik zeigt den Verlauf der wichtigsten Netzausbauvorhaben.
Netze

Um diese Projekte geht es beim Netzausbau

Wo drohen Engpässe im Stromnetz und wo werden deshalb in Zukunft Leitungen gebaut oder modernisiert? Und wie steht es heute um diese Projekte: Rollen bereits die Bagger oder sind erst die Anfangs- und Endpunkte der Trassen festgelegt? Die Grafik informiert über den aktuellen Stand beim Stromnetz-Ausbau. Mehr

G7-Energieministertreffen in Hamburg
Internationales

Energieministertreffen: G7-Initiative für nachhaltige Energiesicherheit

"Wir müssen dafür sorgen, dass unsere nachhaltige Energieversorgung langfristig gesichert wird", sagte Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel beim G7-Energieministertreffen in Hamburg. Im Abschlusskommuniqué haben sich die G7-Energieminister deshalb auf verschiedene Handlungsfelder und Maßnahmen verständigt, die zu einer verbesserten nachhaltigen Energiesicherheit beitragen können. Zum Video

G7-Energieministertreffens weihen die Konverterplattform HelWin alpha und den Windpark Nordsee Ost ein
Windkraft

Rückenwind für Offshore: Zwei neue Windparks in der Nordsee am Netz

Zuerst "Dan Tysk", dann "Nordsee Ost": Zwei Offshore-Windparks mit insgesamt 128 Windkraftanlagen sind in den letzten Wochen vor der Küste Schleswig-Holsteins ans Netz gegangen. In Zukunft könnten die beiden Windparks mehr als 700.000 Haushalte mit sauberem, klimafreundlichem Strom versorgen. Mehr

Münzenstapel und Stromkabel
Strompreise

Grundversorgungspreise für Strom sinken

Zum ersten Mal seit mehr als zehn Jahren sinken 2015 die Strom-Grundversorgungspreise im bundesweiten Durchschnitt, wie eine aktuelle Stichprobe zeigt. "Die Reformen des letzten Jahres zeigen erste Wirkungen", sagte Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel. Mehr

Gründung des Energieeffizienz-Netzwerks Chemiestandort Leuna
Wirtschaft

Energieeffizienz-Netzwerke – gemeinsam zahlt sich aus

Gemeinsam mehr erreichen – darum geht es bei der Initiative Energieeffizienz-Netzwerke. Wobei "mehr" hier eigentlich für "weniger" steht: weniger Energieverbrauch. Bereits im Dezember fiel der Startschuss für die Initiative, jetzt nimmt die gemeinsame Arbeit Form an. Mehr

Das Bild zeigt ein Untersuchungsverfahren für metallische Konstruktionswerkstoffe.
Forschung

Energieforschung als Wegbereiter der Energiewende

Hocheffizient, sauber, bezahlbar – und dabei auch noch intelligent: Technologische Innovationen werden das Energiesystem der Zukunft prägen. Im letzten Jahr hat die Bundesregierung ihre Aufwendungen für die Energieforschung auf rund 819 Millionen Euro erhöht. Mehr

Photovoltaikanlagen und Windräder hinter einer Viehweide
EEG

Photovoltaik-Ausschreibung: Erste Runde erfolgreich abgeschlossen

Wettbewerblich ermittelte Fördersätze statt staatlich festgelegter Einspeisevergütung: Auf dieses Prinzip wird zurzeit die Förderung von Photovoltaik-Freiflächenanlagen nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz umgestellt. Nun wurde die erste Pilotausschreibung erfolgreich abgeschlossen. Mehr

Mitarbeiter eines Unternehmens analysieren Daten
Wirtschaft

Energy Efficiency Award 2015: Energieeffiziente Unternehmen gesucht

Die Bewerbungsphase läuft: Unternehmen aus Industrie und produzierendem Gewerbe können sich noch bis 15. Juli mit ihren erfolgreichen Energieeffizienzprojekten für den Energy Efficiency Award 2015 der Deutschen Energie-Agentur (dena) bewerben. Der Preis ist mit insgesamt 30.000 Euro dotiert. Mehr

Prof. Dipl.-Ing. Timo Leukefeld, Energiebotschafter und Experte für vernetzte energieautarke Gebäude

Zitat der Woche

"Mittlerweile kann die Sonne sämtliche Energiebedürfnisse im Eigenheim befriedigen, von der Heizung bis zur Espressomaschine, rund um das Jahr, auch im Winter. Diesen Beitrag zur Energiewende leistet eine Kombination aus Solarthermie und Photovoltaik mit Langzeitwärmespeicher und Akku; zugleich dienen beide Speicher dem Energieversorger zum profitablen Parken von fluktuierender Stromproduktion."

Prof. Dipl.-Ing. Timo Leukefeld Energiebotschafter und Experte für vernetzte energieautarke Gebäude

Bild zeigt Zeitungsstapel

Pressestimmen

Wann ist ein Windpark für die Bevölkerung akzeptabel – und wann nicht? Was sagt der US-Energieminister zur deutschen Energiewende – und was New-York-Times-Kolumnist Thomas L. Friedman? Das und mehr lesen Sie diese Woche in den Pressestimmen. Mehr

direkt gemeldet

  • Leitstudie Strommarkt 2015 veröffentlicht

    Das BMWi hat die "Leitstudie Strommarkt 2015" veröffentlicht. Die Gutachter kommen zum Ergebnis, dass sich die heutige Marktstruktur im bisherigen Transformationsprozess bewährt hat und mit konkreten Anpassungen weiter für den fortlaufenden Prozess gestärkt werden kann.

  • Bundesnetzagentur: Bestätigung des Reservekraftwerksbedarfs

    Die Bundesnetzagentur hat den von den Übertragungsnetzbetreibern vorgelegten Bedarf an Reservekraftwerken für die kommenden beiden Winterhalbjahre und für die Langfristperspektive (2019/2020) bestätigt. Das Vorhalten von Kraftwerksleistung soll kritische Situationen im Übertragungsnetz beheben, die durch den unzureichenden Netzausbau entstehen.

  • "Forschungsinitiative Energiespeicher": Speicher sichern Zuverlässigkeit der Energieversorgung

    Leistungsfähige Speicher können einen Beitrag leisten, die starken Einspeiseschwankungen der erneuerbaren Energien auszugleichen – hierfür sind allerdings noch technologische Weiterentwicklungen und insbesondere Kostensenkungen erforderlich. Die Bundesregierung hat daher die "Forschungsinitiative Energiespeicher" ins Leben gerufen. Bei der "Forschungskonferenz Energiespeicher" am 22. und 23. April 2015 wurde nun Zwischenbilanz gezogen.

Kommende Ausgabe am 2. Juni 2015

Das nächste Mal erscheint der Newsletter "Energiewende direkt" am Dienstag, den 2.6.2015.