direkt erfasst

Die Infografik zeigt, wie die deutschen Haushalte heizen.

So heizen die Deutschen

Eine Studie des Bundesverbandes der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) beleuchtet das Heizverhalten der Deutschen. Welche Energieträger werden genutzt? Welche Unterschiede gibt es zwischen den Bundesländern? Mehr

Würfel mit dem Aufdruck CO2.
Energieforschung

Grüner Wasserstoff im Praxistest

Er ist ein Hoffnungsträger der Energiewende. Grüner Wasserstoff könnte viele Herausforderungen beim Klimaschutz lösen. Doch der Umgang mit ihm ist nicht einfach. Ein Forscherteam des Projekts "Metha-Cycle" hat dafür jetzt ein neues System entwickelt. Mehr

direkt erklärt

Illustration: Erneuerbare Energien, Fabrikgebäude und Wohnhaus unter einer Lupe

Was ist eigentlich eine Gebotszone?

Heute schon Preise verglichen? In einer Gebotszone ist das kein Thema. Hier zahlt jeder den gleichen "Großhandels"-Preis für Strom. Das kann sogar über Ländergrenzen hinweg gelten. Wieso das Ganze? Hier entlang für eine Ladung Information. Mehr

Anbringung einer Photovoltaikanlage.
Energiepolitik

Einheitliches Energieeinsparrecht für Gebäude

Mit dem Gebäudeenergiegesetz will die Bundesregierung den Koalitionsvertrag, das Klimaschutzprogramm 2030 und die Beschlüsse des Wohngipfels 2018 umsetzen. Wichtigstes Anliegen: Bauen und Wohnen sollen klimafreundlich und bezahlbar sein. Mehr

Bundesminister Altmaier

Zitat der Woche

"Gasförmige Energieträger, vor allem Wasserstoff, werden ein Schlüsselrohstoff einer langfristig erfolgreichen Energiewende sein. Gleichzeitig bietet die Herstellung von CO2-freiem und CO2-neutralem Wasserstoff große industriepolitische Chancen. Diese müssen wir nutzen und bereits heute die Weichen dafür stellen, dass Deutschland bei Wasserstofftechnologien die Nummer 1 in der Welt wird."

Peter Altmaier, Bundesminister für Wirtschaft und Energie, während der Konferenz "Wasserstoff und Energiewende" Anfang November in Berlin

Bild zeigt Zeitungsstapel

Pressestimmen

Diesmal in den Pressestimmen: Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier schreibt über einen Stoff für die Energiezukunft, die Tagesschau nimmt die "Wasserstoffstrategie" der Bundesregierung unter die Lupe und Jülicher Forscher haben nachgerechnet, wie die Energiewende bezahlbar bleibt. Mehr

direkt gemeldet

  • Ideen für die nationale Wasserstoffstrategie

    Wasserstoff könnte zukünftig viele klimafreundliche Lösungen für die Energieversorgung liefern. Die Bundesregierung will bis Ende des Jahres eine nationale Wasserstoffstrategie mit einem Aktionsplan erarbeiten. Mehr als 700 Teilnehmer aus Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft diskutierten deshalb jetzt im Vorfeld Themen und Standpunkte zur Rolle von Wasserstoff in der Energiewende und für den Klimaschutz. Auch die industriepolitischen Potenziale in Deutschland und in Entwicklungs- und Schwellenländern waren ein wichtiges Thema.

  • Forschungsnetzwerke "Energie" mit neuer Website

    Sie bringen Akteure aus Forschung und Praxis zusammen und unterstützen den Dialog zwischen Politik und Forschung: die durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie geförderten "Forschungsnetzwerke Energie". Mehr als 4.000 Mitglieder tauschen sich inzwischen in acht Netzwerken zu den Themen Energieforschung und Förderpolitik aus. Ziel ist die zügige Umsetzung von Forschungsergebnissen für die Energiewende. Der neue einheitliche Webauftritt gibt Einblick in die Arbeit der Netzwerke.

Kommende Ausgabe am 10. Dezember 2019

Die nächste Ausgabe des Newsletters "Energiewende direkt" erscheint am Dienstag, den 10. Dezember 2019.